Reporterin Nina verhaftet 1
Reporterin Nina verhaftet 2

Nina ist eine neugierige Reporterin von der Lokalzeitung und wollte schon immer mal wissen, wie es so als Gefangene ist. Wie man sich fühlt, vorallem wie es ist, ständig gefesselt zu sein in Sträflingskleidern. In diesem Fall behält sie aber ihr elegantes Outfit mit Strumpfhose an.
Zuerst werden ihr Hand- und Fusschellen angelegt und sie muss damit ein wenig rumlaufen. Die Handschellen werden an ihrer Bauchkette befestigt, zuerst vorne und später hinter ihrem Rücken. Dann wird sie in den Keller geführt und muss dort lange Gänge in ihren Strumpfhosen mit High Heels langgehen. Zum Schluss wird ihr noch eine Nylonsartiger Maske über das Gesicht gezogen, da sie ja unbedingt alles ausprobieren wollte.